Werraland Werkstätten e.V.
Platzhalter
Platzhalter
Aktuelles
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Wir über uns Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Offene Werkstatt Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Werkstätten Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Wohnstätten Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Kinder/Jugendliche Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Amb. Dienste Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Reisebüro Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
OnlineShop Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Archiv
Platzhalter
Kontakt
Platzhalter
Impressum
Platzhalter
Datenschutz
Platzhalter
Home
Platzhalter

Platzhalter
Großes Unified-Sportfest in Eschwege
Linie

Premiere im Werra-Meißner-Kreis: Zwei Tage Wettbewerbe in vier Sportarten und Mitmachangebote für jedermann

„Seit einigen Jahren fokussieren wir uns immer mehr und sehr erfolgreich auf den Unified-Sport, es liegt daher nahe, ein eigenes, großes Unified-Sportfest auszurichten“, sagt Gerd Hoßbach, Vorstandsvorsitzender der Werraland Werkstätten in Eschwege.
Am Freitag und Samstag, 24. und 25. Mai, wird sich auf dem Sportgelände der Beruflichen Schulen am Südring zwei Tage lang alles um den gemeinsamen Sport von Menschen mit und ohne Handicap drehen. Sportler mit geistiger Behinderung (Athleten) und ohne geistige Behinderung (Partner) werden sich gemeinsam in den Sportarten Boccia, Fußball, Handball und Tischtennis messen. „Wir sehen Unified-Sport als einen entscheidenden Einstieg zu mehr Inklusion im Sport“, sagt Erik Hogreve, Sportkoordinator bei den Werraland Werkstätten und Organisator des Sportfestes.

Die Werraland Werkstätten betreiben seit Jahren eine erfolgreiche Sportförderung mit inklusiven Übergängen. Besonders im sogenannten Unified-Sport nehmen sie eine führende Rolle ein – und das auf nationaler Ebene: Goldmedaillen des Fußball-Unified-Teams bei den vergangenen Nationalen Spielen von Special Olympics Deutschland (SOD) in Hannover und Kiel, die Unified-Teams im Boccia als Medaillengaranten und die Handball-Unified-Mannschaft, die immer um die Podestplätze mitspielt, sind Beleg für die sportlichen Erfolge.

„Ab 2015 haben wir Kooperationspartner gesucht und mit zwei Sportvereinen und einer Schule Unified-Sportgruppen gebildet“, so Hogreve. Kooperationen mit der Handballabteilung des SV Reichensachsen, dem Fußballverein Palm Strikers Eschwege und den Beruflichen Schulen Eschwege, Fachbereich Sozialwesen, beweisen eindrucksvoll, wie sich der Unified-Sport etabliert hat. „Nach regelmäßig gemeinsamen Trainingseinheiten stellten wir mit 17 ehrenamtlichen Unified-Partnern in fünf Sportarten bei den Nationalen Spielen von SOD 2016 bundesweit die zweitmeisten Unified-Partner aller Delegationen“, sagt Erik Hogreve.

An der Premiere des Sportfestes in Eschwege, das von Special Olympics Hessen und der Sportjugend Hessen mitveranstaltet wird, werden rund 250 Sportler teilnehmen. Für Menschen mit Mehrfachbehinderung werden inklusive Spielstationen unter dem Motto „Sport für Alle“ in das Sportfest integriert. Zuschauer und Gäste sind herzlich zum mitmachen eingeladen.

Für ein interessantes Rahmenprogramm direkt an den Sportstätten ist ebenfalls gesorgt. „Wir sind gut aufgestellt und freuen uns jetzt schon auf unser erstes großes Unified-Sportfest“ sagt Erik Hogreve. Besonders erfreut zeigt er sich auch über die Übernahme der Schirmherrschaft durch den Landrat des Werra-Meißner-Kreis, Stefan Reuß.
„Wir alle, besonders die Sportler, freuen sich auf hoffentlich viele Zuschauer an den beiden Tagen“, lädt Hogreve alle heimischen Sportfans ein. Der Eintritt zu den Sportveranstaltungen ist frei.


Zeitplan:

Freitag, 24. Mai:
10:00 Uhr: Eröffnungszeremonie, u.a. mit Landrat Stefan Reuß
10.30 - 16:30 Uhr: Wettbewerbe
10:30 - 16.30 Uhr: Inklusive Spielstätten, Mitmachaktionen für jedermann

Samstag, 25. Mai:
8:30 - 16:30 Uhr: Final-Wettbewerbe und Siegerehrungen
8:30 - 16.30 Uhr: Inklusive Spielstätten, Mitmachaktionen für jedermann
17:00 Uhr: Abschlussfeier



Platzhalter
Großes Unified-Sportfest in Eschwege
Gerd Hoßbach und Erik Hogreve.


Großes Unified-Sportfest in Eschwege
Das Boccia-Unified-Team der Werraland Werkstätten freut sich auf viele Besucher zum Sportfest in Eschwege.
Foto: Winter


Großes Unified-Sportfest in Eschwege
Inklusive Spielstationen, wie hier das Schwungtuch, werden ins Sportfest in Eschwege integriert.
Foto: Privat


Großes Unified-Sportfest in Eschwege
Gemeinsam stark; Handball-National-spieler Finn Lemke (Mitte) unterstützt den Unified-Sport, hier mit Unified-Partner Nico Weiß (li.) und Athlet Maik Otto.
Foto: Claus


Platzhalter