Werraland Werkstätten e.V.
Platzhalter
Platzhalter
Aktuelles
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Wir über uns Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Offene Werkstatt Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Werkstätten Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Wohnstätten Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Kinder/Jugendliche Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Amb. Dienste Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Reisebüro Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
OnlineShop Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Archiv
Platzhalter
Kontakt
Platzhalter
Impressum
Platzhalter
Datenschutz
Platzhalter
Home
Platzhalter

Platzhalter
Viel Potential in den eigenen Reihen
Linie

Werraland treibt intensive Entwicklung junger Führungskräfte voran.

Es wird immer schwieriger, Führungskräfte von außerhalb für den Werra-Meißner-Kreis zu begeistern. Ein Grund mehr für das Sozialunternehmen Werraland, eigene talentierte junge Mitarbeiter zu Führungskräften auszubilden und zu entwickeln. „In den nächsten fünf bis sieben Jahren gehen viele Kollegen in Leitungsfunktionen in den Ruhestand. Daher brauchen wir Nachwuchs auf diesen Stellen“, so Hoßbach.

Im Sozialunternehmen gebe genügend junge Mitarbeiter, die schon jetzt Leitungsfunktionen auf unteren Ebenen ausfüllen. „Das Potenzial ist vorhanden, jetzt gilt es, dieses auszubauen und Leadership-Kompetenzen zu entwickeln“, sagt der Werraland-Chef.

Dafür hat man sich bei Werraland prominente Unterstützung ins Haus geholt. Bettina Schäfer, renommierte Beraterin und Coach, wird die Nachwuchs-Führungskräfte in mehreren, mehrtägigen Modulen schulen und entwickeln. „Wir freuen uns sehr, mit Frau Schäfer eine hochangesehene Persönlichkeit für uns gewonnen zu haben“, sagt Gerd Hoßbach.

Inhalte der Nachwuchs-Führungskräfte-Entwicklung sind unter anderem „Führung und Persönlichkeit“, „Kommunikation und Führung“, „Strategische Planung und Steuerung“ und „Führungsmodell und Führungshandeln“.

„Ziel ist die Führungs- und Managementkompetenzen unseres Nachwuchses zu fördern und ihnen attraktive Perspektiven für ihre berufliche Zukunft zu bieten. So sichern wir uns zukünftige Führungskräfte für hohe Leitungspositionen aus den eigenen Reihen“, sagt Hoßbach.

Platzhalter
Viel Potential in den eigenen Reihen
Werraland-Vorstandsvorsitzender Gerd Hoßbach (4.v.li.) inmitten seiner Nachwuchs-Führungskräfte und Coach Bettina Schäfer.

Foto: Winter