Werraland Werkstätten - AGBs

Geschäftsbedingungen

§ Zahlungsbedingungen
Bei Erstkunden erfolgt die Auftragsabwicklung gegen Vorkasse. Ab der 2. Bestellung erhalten Kunden die Ware auf Rechnung, die innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Ware zur Zahlung fällig ist.

§ Zahlung gegen Vorkasse
Wenn wir Ihre Bestellung bestätigt haben, überweisen Sie uns den Rechnungsbetrag. Sobald der Betrag bei uns eingegangen ist, erhalten Sie oder der angegebene Empfänger die Ware in der Regel innerhalb von höchstens sieben Tagen.

§ Logistik und Logistikkosten
Wir bieten unsere Waren und Dienstleistungen derzeit ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland an. Für Verpackung und Transport der bestellten Waren stellen wir Ihnen Euro 6,50 in Rechnung. Für Pakete mit mehr als 20 kg Gewicht sowie für Express- und Terminsendungen gelten gesonderte Tarife.

§ Versandkosten
Bestellwert unter 100.- Euro: 6,50 Euro Versandkosten
Bestellwert unter 250.- Euro: 9,00 Euro Versandkosten
Bestellwert über 250.- Euro: versandkostenfrei

§ Was tun im Schadensfall?
Kontrollieren Sie möglichst noch im Beisein des Zustellers die Ware auf äußere Schäden und nehmen Sie bei eventuellen Beanstandungen die Lieferung nicht an. Falls der Inhalt des Pakets nicht Ihrer Bestellung entspricht, melden Sie uns bitte innerhalb von vier Wochen telefonisch, per Fax oder per Email Ihre Beanstandung.

§ Ersatzlieferung
Sollte ein Teil einer Bestellung ausverkauft sein, behalten wir uns vor, einen nach Art und Güte vergleichbaren Artikel beizufügen. Sind zwei oder mehr Teile einer Bestellung ausverkauft, kontaktieren wir Sie umgehend und bieten Ihnen andere Lösungsmöglichkeiten an.

§ Rückgaberecht
Gemäß Fernabsatzgesetz können Verbraucher alle Artikel ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt kosten- und risikolos zurücksenden. Mit der Rücksendung wird der Kaufvertrag hinfällig.

Bereits geleistete Zahlungen werden innerhalb von 30 Tagen ab Eingang der Rücksendung an den Kunden zurückerstattet. Von dem Rückgaberecht ausgeschlossen sind Waren die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden, sowie Sonderbestellungen. Wird die Ware durch den Kunden oder eine ihm zuzurechnende Person schuldhaft zerstört, beschädigt oder durch Benutzung in ihrem Wert gemindert, so hat der Kunde den Wert der Ware oder die Wertminderung zu ersetzen.

§ Gerichtsort
Gerichtsort für die Lieferung ist der Sitz des Verkäufers. Die Ware wird vom Versandort auf Gefahr des Käufers an den gewünschten Empfangsort geliefert.

§ Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Werraland Werkstätten.