Werraland Werkstätten e.V.
Platzhalter
Platzhalter
Aktuelles
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Wir über uns Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Offene Werkstatt Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Werkstätten Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Wohnstätten Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Kinder/Jugendliche Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Amb. Dienste Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Reisebüro Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
OnlineShop Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Archiv
Platzhalter
Kontakt
Platzhalter
Impressum
Platzhalter
Datenschutz
Platzhalter
Home
Platzhalter

Platzhalter
Bereit für den Ernstfall
Linie

Kochsberg: Feuerwehren besichtigen Hotelanlage

„Niemand von uns hofft, dass der Fall X jemals eintreten wird, aber es ist uns trotzdem wichtig, dass die Feuerwehren der Gemeinde über Kochsberg bestens informiert sind“, sagt Gerd Hoßbach, Geschäftsführer der Werraland-Beschäftigungsgesellschaft (WeBeG), die das Hotel und Panorama-Restaurant Kochsberg als Inhaber betreibt.
Neben dem stellvertretenden Gemeindebrandinspektor Benjamin Jahn besichtigten die Vertreter der Feuerwehren aus Grebendorf, Jestädt, Schwebda und Neuerode die Gebäude der Hotelanlage. Sämtliche Kellerräume, Gashausanschlüsse, Rettungswege und Anstellfenster wurden von Volker Stöhr, dem Technischen Leiter der WeBeG, Ayman Karime, Bereichsleiter Gastronomie, und dem externen Brandschutzbeauftragten Aurel Liphardt gezeigt und erläutert.
„Wir haben heute wichtige Erkenntnisse gewonnen, die uns im Ernstfall enorm hilfreich sein würden“, so Andreas Schüttemeyer, Wehrführer der Feuerwehr Grebendorf. Bei einem gemeinsamen Essen wurden mehrere Detailfragen geklärt und auch eine Feuerwehrübung vor Ort und bei Tageslicht wurde vereinbart. „Im Hellen können wir uns alles nochmals ganz genau anschauen und für den Ernstfall üben, denn wir wollen nichts dem Zufall überlassen“, so Schüttemeyer.


Platzhalter
Bereit für den Ernstfall
Treffen zum Thema Brandschutz: (v.li.) Gerd Hoßbach (Geschäftsführer WeBeG), Andreas Schüttemeyer (Wehrführer Grebendorf), Volker Stöhr (Technischer Leiter WeBeG), Jan Kaufmann (Sicherheitsbeauftragter Kochsberg), Veronika Küllmer (Hotelleitung), Patrick Möller (stellvertretender Wehrführer Jestädt), Jörg Böttner (Feuerwehr Grebendorf), Michael Heeren (Wehrführer Neuerode), Florian Laubach (Feuerwehr Schwebda), Benjamin Jahn (stellvertretender Gemeindebrandinspektor), Niclas Krannich (stellvertretender Wehrführer Grebendorf), Aurel Liphardt (externer Brandschutzbeauftragter) und Ayman Karime (Gastronomie-Bereichsleiter WeBeG).

Foto: Lars Winter


Platzhalter