Werraland Werkstätten e.V.
Platzhalter
Platzhalter
Aktuelles
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Aktuelle Meldungen
Platzhalter
Wir über uns Platzhalter Platzhalter Platzhalter Presse-Echo
Platzhalter
Offene Werkstatt Platzhalter Platzhalter Platzhalter Aktuelle News 4-15
Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Stellenbörse
Platzhalter
Werkstätten Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Wohnstätten Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Kinder/Jugendliche Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Amb. Dienste Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Reisebüro Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
OnlineShop Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter Platzhalter
Platzhalter
Archiv
Platzhalter
Kontakt
Platzhalter
Impressum
Platzhalter
Links
Platzhalter
Home
Platzhalter

Besucher: 76624

Update: 08.03.2016

Kochsberg Reisen
Unser Online Shop

Drachenboot - Spaß und Aktion im Team


www.dekra.de

Platzhalter

Aktuelles aus den Werraland Werkstätten
Linie

08.03.2016
KFB-Ausflug HR-Studios Kassel

Linie

Ein Ausflug der besonderen Art führte uns in die Fernseh- und Radiostudios nach Kassel. Wir haben bei einer Führung viel über die Geschichte des Hauses gelernt und ein Blick hinter die Kulissen der HR-Studios werfen dürfen. Wie wird ein Fernsehstudio beleuchtet, was bedeutet "digitaler Hörfunk" und wo arbeiten Radiomoderatoren?

Ein toller und wirklich spannender Tag.

· Die schönsten Momente sind online (21 Bilder) - bitte klicken



KFB-Ausflug HR-Studios Kassel

07.03.2016
„Ihr seid willkommen, aber strengt euch an“

Linie

Staatsminister Michael Roth besucht junge Flüchtlinge.

Hoher Besuch im Burgenhof und der Wohngruppe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge der Werraland Werkstätten in Witzenhausen: Staatsminister Michael Roth war zu Gast und informierte sich sich über die Situation der Jugendlichen weiter lesen


Staatsminister Michael Roth besucht junge Flüchtlinge

02.03.2016
Kolosse laufen auf Hochtouren

Linie

Tonnenschwere Waschmaschinen für Werraland Werkstätten.

Sie sind mit normalen Waschmaschinen für den Privatgebrauch nicht zu vergleichen. Industrielle Waschmaschinen sind wahre Kolosse, wiegen mehrere Tonnen und waschen mit einem Waschgang so viel Wäsche wie eine Haushaltsmaschine in mehreren Durchläufen. Solch zwei Ungetüme wurden vor kurzem in mehrtägiger Arbeit in der Wäscherei der Werraland Werkstätten aufgestellt weiter lesen


René Först entleert eine der neuen Maschinen

23.02.2016
Die Frau der guten Taten

Linie

Erst Tunnelarbeiter versorgt, dann Jugendliche glücklich gemacht.

26 Monate wurde der alte Bebenroth-Tunnel bei Neuseesen saniert und ausgebaut. 26 Monate, die Annemarie Rheinländer hautnah miterlebte. Denn die Tunnel-Arbeiter wurden quasi zu ihren Jungs. Immer wieder backte sie Kuchen für die Arbeiter der Deutschen Bahn. „Es sollte erst nur einer werden, aber am Ende waren es ganz viele Kuchen“, so Annemarie Rheinländer weiter lesen


Annemarie Rheinländer besuchte die Jugendlichen (v.li.) Annalena Bögge, Cindy Ilchmann, Mareike Klier und Janaina Soares do Nascimento im Burgenhof Werleshausen und zeigte ihnen ihr Tunnelbüchlein

18.02.2016
EAM-Spende an diakonische Einrichtungen

Linie

Der Energieversorger EAM (EAM steht für Energie aus der Mitte) hat an die drei diakonischen Einrichtungen Werraland Werkstätten, Lichtenau e.V. und Hephata insgesamt 2.500 Euro gespendet. Das kommunale Unternehmen, dessen Anteilseigner zwölf Landkreise aus Hessen, Südniedersachsen, Ostwestfalen und Westthüringen sowie die Stadt Göttingen sind, möchte mit dem Betrag die Sozialunternehmen bei ihrer Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländern (umA) unterstützen weiter lesen


EAM-Vetreter und Spendenempfänger: (v.li.) Stefan David (kaufmännischer Vorstand Lichtenau e.V.), Dieter-Christian Peuckert (theologischer Vorstand Lichtenau e.V.), Andrea Röth-Heinemann (Vorstandsmitglied Werraland), Armin Schülbe (Leiter Regionalzentrum Nord, EAM), Stefan Reuß (Landrat Werra-Meißner und Aufsichtsratsvorsitzender EAM) Henning Wienefeld (Regionalleiter Nord umA, Hephata) sowie Hartmut Pletzer (Leiter der Reha- und Pflegeeinrichtungen Lichtenau e.V.). Foto: Horn

14.02.2016
KFB-Ausflug zu den Kassel Huskies

Linie

Und wieder sind wir mit einer Gruppe über das KFB-Programm nach Kassel gefahren, um uns ein Eishockey-Spiel der Kassel Huskies anzuschauen.

Ausgestattet mit Trikots, Fanschals und Mützen haben wir die Huskies richtig angefeuert. 50 Sekunden vor Schluss schoss Jean-Michel Daoust das Siegtor und die Huskies gewannen gegen die Lausitzer Füchse mit 2:1

· Die schönsten Momente sind online (24 Bilder) - bitte klicken



KFB-Ausflug zu den Kassel Huskies

09.02.2016
Ein sicheres, aber kein sorgenfreies Leben

Linie

Viele Gäste bei Eröffnungsfeier in Wohnhaus der Werraland Werkstätten für minderjährige Flüchtlinge.

Ausgelassen tanzende Jugendliche, lachende Gesichter, aber auch ernste Worte: Die Gefühlslage bei der Eröffnungsfeier für 16 minderjährige Flüchtlinge im ehemaligen Katasteramt in Witzenhausen spiegelte ein wenig auch die Gefühlswelt wider, in der sich die Jugendlichen aus Syrien und Afghanistan, aber auch die für die Betreuung zuständigen Mitarbeiter der Werraland Werkstätten seit dem 23. November, dem Tag des Einzugs, befinden weiter lesen

· Die schönsten Momente sind online (32 Bilder) - bitte klicken



Viele Gäste bei Eröffnungsfeier in Wohnhaus der Werraland Werkstätten für minderjährige Flüchtlinge

08.02.2015
Rosenmontagssause bei Werraland

Linie

Bunt dekoriert war der große Speisesaal der Werraland Werkstätten am Rosenmontag. Und bunt kostümiert waren viele Mitarbeiter aus dem Werkstattbereich. Von Clowns, über Punks, Cowboys, Indianer bis zum Sträfling war alles vertreten.

Bei bester Stimmungsmusik wurde ausgelassen getanzt und auch eine große Polonaise fehlte nicht. Alle hatten ihren Spaß, besonders für die Menschen aus dem Arbeitsbereich war das ein wunderschöner Nachmittag.

· Hier geht’s zu großen Bildgalerie (75 Bilder) - bitte klicken



Rosenmontagssause bei Werraland


02.02.2016
Gekocht wird in Bad Sooden-Allendorf

Linie

Amélie - die Küche der WeBeG ist für einige Monate umgezogen.

Sie wird größer, sie wird modernisiert und sie wird auf den neuesten Stand aller einzuhaltenden EU-Richtlinien gebracht. Amélie - die Küche der WeBeG, der Werraland-Beschäftigungsgesellschaft, wird komplett umgebaut. „Wir wollten das eigentlich bei laufendem Betrieb machen, was bei über 1.000 Essen pro Tag schon eine gewaltige Herausforderung gewesen wäre“ weiter lesen



Amélie - die Küche der WeBeG ist für einige Monate umgezogen

21.01.2016
Glückliche Damen auf Kochsberg

Linie

Frauenpower war offensichtlich angesagt beim Gewinnspiel der Werraland Werkstätten anlässlich ihres Tages der offenen Tür am 1. Advent. Denn die Glücksfee zog für drei Gewinne drei weibliche Teilnehmer – und das aus über 600 abgegebenen Gewinnspielkarten weiter lesen



Die drei glücklichen Gewinnerinnen (v. li.) Vanessa Schmidt, Karin Teipel und Jeanette Bode mit Kochsberg-Betriebsleiterin Veronika Küllmer

13.01.2016
Zurück in Eschwege

Linie

Werraland Werkstätten: Brennholz-Produktion jetzt in Thüringer Straße.

Die Brennholz-Abteilung der Werraland Werkstätten ist wieder nach Eschwege umgezogen. Seit Anfang Januar wird in der Thüringer Straße in Eschwege produziert. „Wir mussten unseren alten Standort auf Gut Mönchhof aus Brandschutz-Gründen aufgeben“, sagt Werraland-Vorstandsvorsitzender Gerd Hoßbach weiter lesen



Das Team der Werraland Werkstätten um Frank Nützler (li.) und Partner Eckardt Heller (4.v.li.) am neuen Standort in Eschwege -  dem Brennholz-Depot in der Thüringer Straße

11.01.2016
KFB-Ausflug "Immer wieder sonntags", Stadthalle Eschwege

Linie

Ein schöner Abend, mit tollen Künstlern, an den wir noch lange denken werden. Erneut sind wir mit einer Gruppe in die Stadthalle zum Konzert mit Stefan Mross gefahren. Es war ein wirklich stimmungsvoller Abend! Mit dabei waren Angela Wiedl, Simone und Charly Brunner, sowie Die Schäfers.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den Künstlern für die Fotos und Autogramme bedanken!

· Die schönsten Momente sind online (18 Bilder) - bitte klicken



Ausflug Immer wieder sonntags


05.01.2016
Betten bleiben bisher leer

Linie

Seit 14 Tagen heißt es warten. Schon wenige Tage vor Weihnachten vermeldeten die Verantwortlichen aus dem Sontraer Feriendorf, die Bereitschaft zur Erstaufnahme von Flüchtlingen. Doch zwei Wochen später sind die Betten in den Bungalows ungenutzt. Auch für die Werraland-Beschäftigungsgesellschaft eine mehr als unbefriedigende Situation weiter lesen



Betten bleiben bisher leer

04.01.2016
Bereit für den Wunsch-Beruf

Linie

18 Absolventen des Berufsbildungsbereichs erhalten Zertifikate.

In einer sehr schönen Feierstunde wurden 18 Absolventen aus dem Berufsbildungsbereich (BBB) der Werraland Werkstätten verabschiedet. BBB-Leiterin Constance Henning und die stellvertretende Werkstattleiterin Gabriele Schieseck überreichten den überwiegend jungen Menschen ihre Zertifikate weiter lesen



Bereit für den Wunsch-Beruf

31.12.2015
Dominik König ist Sportler des Jahres

Linie

Was für eine Auszeichnung für Dominik König! Der Sportler der Werraland Werkstätten und des Eschweger TSV ist Eschweges Sportler des Jahres 2015 und damit Nachfolger von Triathlet Philipp Mock, dem die Ehre im vergangenen zuteil wurde.

Für Dominik König bedeutet die Auszeichnung durch die Stadt Eschwege einen weiteren Höhepunkt in einem sportlich herausragenden Jahr weiter lesen



Dominik König ist Sportler des Jahres

26.12.2015
Delius-Lesung sorgt für große Freude im Fritz-Delius-Haus

Linie

Heimatverein Datterode spendet Einnahmen an Haus-Bewohner.

Einen besseren Tag für die Spendenübergabe konnte sich der Heimatverein Datterode nicht aussuchen. Am „Internationalen Tag des Ehrenamts“ überreichte Heimatverein-Vorsitzender Thomas Beck einen Scheck über 500 Euro an den Heimbeirat des Fritz-Delius-Hauses der Werraland Werkstätten weiter lesen



Delius-Lesung sorgt für große Freude im Fritz-Delius-Haus

21.12.2015
Im Netz lauern viele Fallen

Linie

Internet und Facebook: Polizei Eschwege schult Werraland-Mitarbeiter.

„Das Netz vergisst nicht“, sagt Reiner Lingner bei insgesamt drei Vorträgen für über 100 Mitarbeiter der Werraland-Werkstätten, darunter auch Heimbeiräte und Werkstattrat sowie Produktions- und Betreuungsassistenten. Der Hauptkommissar der Eschweger Polizei warnte eindringlich vor unvorsichtigem und naivem Verhalten im Internet weiter lesen



Im Netz lauern viele Fallen

19.12.2015
„Wir sind sehr stolz auf dich“

Linie

Carmen Tesch ist bei den Werraland Werkstätten nicht mehr wegzudenken. Seit 30 Jahren arbeitet sie in der Werkstatt und besticht täglich mit ihrem Fleiß und Einsatz. In der Kreativgruppe hat sie ihre Berufung gefunden. Carmen Tesch erledigt dort nicht nur vorbildlich ihre Arbeiten, sondern sie kreiert selbst neue Produkte weiter lesen



Wir sind sehr stolz auf dich

19.12.2015
Jubiläum gefeiert bei Kaffee und Kuchen

Linie

Mit 18 Jahren kam Anke Mosig zu den Werraland Werkstätten, Ende November feierte sie ihr 30-jähriges Jubiläum. Gemeinsam mit ihren Kollegen, Gruppenleiter Sebastian Germerodt und Teamleiterin Birgit Thon, wurde ihr rundes Jubiläum in den Räumen der Tagesförderstätte bei Kaffee und Kuchen gefeiert weiter lesen



Jubiläum gefeiert bei Kaffee und Kuchen

17.12.2015
Werraland-News 04/2015 ist online

Linie

Die letzte Ausgabe des Jahres der Werraland News ist online. Auf über 40 Seiten erfahren Sie Wissenswertes und Neuigkeiten von den Werraland Werkstätten und ihren Tochtergesellschaften.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Download News 04/2015


Werraland-News 04/2015 ist online


14.12.2015
„Eschwege ist wie nach Hause kommen“

Linie

Tender Werra-Besatzung übergibt Spende für Werraland Werkstätten.

Sie sind gern gesehene Gäste, mittlerweile Freunde und immer herzlich willkommen bei den Werraland Werkstätten: Die Mannschaft des Tender Werra um Korvettenkapitän Stefan Klatt. Von langjähriger Verbundenheit, großer Nachhaltigkeit und toller Unterstützung sprach Werraland-Vorstandsmitglied Andrea Röth-Heinemann während des Besuchs der Werra-Abordnung am Hessenring weiter lesen



Eschwege ist wie nach Hause kommen

07.12.2015
Sie hoffen auf ein gutes Leben

Linie

Bilal Jaberkhel (15) und Faraidon Zakhailwal (18) fliehen allein aus Afghanistan.

Sie kommen beide aus Afghanistan, flüchteten aus ihrer Heimat vor den Taliban. Ihre gefährliche Reise führte sie durch die Länder Iran, Türkei, Bulgarien, Serbien, Ungarn und Österreich – bis sie letztendlich ihr Ziel Deutschland erreichten. Die Rede ist von Bilal Jaberkhel (15) und Faraidon Zakhailwal (18). Die beiden Jugendlichen kamen allein, ohne Familie in ihre neue Heimat weiter lesen



Sie hoffen auf ein gutes Leben

29.11.2015
Tolle Stimmung trotz schlechten Wetters

Linie

Werraland: Weihnachtsmarkt lockte mehr als 2.500 Besucher an.

„Trotz miesen Wetters konnten wir mehr Besucher begrüßen als im vergangenen Jahr“, sagt der sehr zufriedene Werraland-Chef Gerd Hoßbach. Mehr als 2.500 Gäste strömten am 1. Advent zum Weihnachtsmarkt und Tag der offenen Tür bei den Werraland Werkstätten. „Unser großes Plus war, dass wir nicht nur draußen, sondern auch in den Gebäuden ganz viel zu bieten hatten“ weiter lesen

· Die schönsten Momente sind online (188 Bilder) - bitte klicken



Tolle Stimmung trotz schlechten Wetters


27.11.2015
Weihnachtsmarkt bei Werraland

Linie

Viele Attraktionen für Kinder – Aufritte von Ulfener Jungs, Posaunenchor Eschwege und Kita-Kids Mauerstraße am 1. Advent am Hessenring.

Am 1. Advent laden die Werraland Werkstätten von 10.30 bis 17 Uhr zu ihrem Tag der offenen Tür ein. Dieser steht ganz im Zeichen eines großen Weihnachtsmarktes. Viele Buden und Stände laden zum Verweilen und Bummeln ein. Aussteller präsentieren ihre Waren, darunter viele liebevoll hergestellte Handarbeiten weiter lesen




Weihnachtsmarkt bei Werraland

19.11.2015
Grandiose Jubiläumslesung mit FC Delius

Linie

Neffe von Werraland-Gründungsmitglied zu Gast in Datterode.

Zum 10. Mal veranstaltete der Heimatverein Datterode e. V. (HVD) seine viel beachtete Jahreslesung. Die Aufnahme in die Reihe hochkarätiger Kulturveranstaltungen erfuhr die Lesungsreihe durch den diesjährigen Gast Friedrich Christian (FC) Delius, einem der renommiertesten und vielfach ausgezeichneten Schriftsteller Deutschlands weiter lesen





Grandiose Jubiläumslesung mit FC Delius

17.11.2015
Hoßbach: „Es muss schnell gehen, lieber gestern als heute“

Linie

Werraland Werkstätten schaffen 40 Plätze im Kreis für Unbegleitete Minderjährige Ausländer.

„Uns musste man nicht zweimal fragen, ob wir unbegleitete minderjährige Ausländer aufnehmen. Das machen wir gerne, das sehen wir als Verpflichtung an“, sagt Gerd Hoßbach, Vorstandsvorsitzender der Werraland Werkstätten. Auf Anfrage des Landkreises wird das heimische Sozialunternehmen insgesamt 40 junge Menschen unterbringen und sie fachlich betreuen weiter lesen




Werraland Werkstätten schaffen 40 Plätze im Kreis für Unbegleitete Minderjährige Ausländer

08.11.2015
„Fang endlich an zu leben“

Linie

Filmprojekt der Werraland Werkstätten feierte Premiere im Eschweger Kino.

„Irgendwann werden wir uns wiedersehen, aber bis dahin will ich noch ein bisschen leben“. Das sagt Hauptdarstellerin Mia am Ende der bewegenden Film-Premiere „Und dann ist alles anders“.

Der zweite Kurzspielfilm der Werraland Werkstätten lockte am Sonntag zahlreiche Menschen ins Eschweger Kino. Die Besucher standen Schlange, es blieb kein Platz unbesetzt im großen Kino-Saal weiter lesen

· Die schönsten Momente sind online (48 Bilder) - bitte klicken



Filmprojekt der Werraland Werkstätten feierte Premiere im Eschweger Kino


03.11.2015
Nationalmannschaft zu Gast in Eschwege

Linie

Fußballer mit intellektueller Beeinträchtigung trainierten drei Tage lang auf der Torwiese - Dominik König aus Frieda war mit dabei.

Drei Tage lang war die Fußball-Nationalmannschaft zu Gast in Eschwege. Das Team der Fußballer mit intellektueller Beeinträchtigung absolvierte auf den Sportplätzen auf der Torwiese und auf dem Werdchen den Sichtungslehrgang im Hinblick auf die Europameisterschaft, die im September 2016 in Paris stattfindet weiter lesen


Werraland-Chef Gerd Hoßbach (li.) begrüßte Trainerteam und einige Akteure der Nationalmannschaft bei den Werraland Werkstätten. Fotos: Kopp/WR
Foto: Kopp/WR

01.11.2015
KFB-Ausflug Kassel Huskies - Fischtown Pinguins

Linie

Am Sonntag sind wir wieder mit einer Gruppe zu einem Heimspiel der Kassel Huskies gefahren. Dieses Mal haben die Huskies gegen den Tabellenersten, die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven, gespielt. Es war ein aufregendes und hoch emotionales Spiel, das die Bremerhavener am Ende mit 5:2 gewonnen haben.

Ein großes Dankeschön geht an Herkules, dem neuen Maskottchen: "Du bist echt ein netter Kerl und DANKE für das Foto!"

· Die schönsten Momente sind online (12 Bilder) - bitte klicken



KFB-Ausflug Kassel Huskies - Fischtown Pinguins


27.10.2015
Premiere des zweiten Kurzspielfilms

Linie

Schon mal zum vormerken: Am Sonntag, 8. November, gibt's die Premiere des zweiten Kurzspielfilms aus dem Hause Werraland. Wieder sind die Hauptakteure Jugendliche mit und ohne Handicap. Und wieder - das versprechen wir Ihnen - wird es ein bewegender Film sein. Schauen Sie vorbei, die jungen Darsteller werden es Ihnen danken.

08.11.2015
12.00 und 14.00 Uhr
Kino Eschwege

Der Eintritt ist zu beiden Vorstellungen frei!


Premiere des zweiten Kurzspielfilms


16.10.2015
Palm Strikers spenden über 1.000 Euro

Linie

Einnahmen aus Inklusions-Turnier gehen an Kita Mauerstraße und Werraland.

„Uns fehlen fast die Worte, das ist einfach super. Vielen, vielen Dank“, sagten Werraland-Vorstandsmitglied Andrea Röth-Heinemann und Heidi Ott, Leiterin der Kita Mauerstraße, zur Spende der Eschweger Palm Strikers. 570 Euro übergaben der 2. Vorsitzende Frank Lepper und Kassenwart Ralf Brill jeweils an die beiden Einrichtungen weiter lesen


Palm Strikers spenden über 1.000 Euro


08.10.2015
Immer mit einem Lächeln unterwegs

Linie

Ellen Pirker ist die neue zweite Chefin auf Kochsberg.

„Ich bin ein sehr optimistischer Mensch – und so gehe ich die Dinge auch an“, sagt Ellen Pirker. Die 30-Jährige ist die neue stellvertretende Betriebsleiterin im Hotel-Restaurant Kochsberg. Gemeinsam mit Betriebsleiterin Veronika Küllmer hat Pirker seit 1. Oktober im Integrationshotel über den Dächern von Grebendorf die Fäden in der Hand weiter lesen

· Mit einem Lächeln unterwegs / WerraRundschau 08.10.2015


Immer mit einem Lächeln unterwegs


07.10.2015
Reichensächser Jugendliche besuchten Werraland

Linie

Nachdem die ersten 17 Konfirmanden aus Reichensachsen mit Pfarrer Dirk Panke vor zwei Wochen die Werraland Werkstätten besuchten, folgte der zweite Schwung mit nochmals zwölf Konfirmanden am gestrigen Dienstag. weiter lesen


Reichensächser Jugendliche besuchten Werraland


01.10.2015
Da arbeiten, wo alle anderen auch arbeiten

Linie

Berufliche Integration behinderter Menschen: Projekt „Zukunft:Arbeit“ läuft erfolgreich im Werra-Meißner-Kreis.

Eckmar Brüßler geht durch die große Werkshalle als ob sie sein Wohnzimmer wäre. Er kennt jeden Winkel, jede Maschine bei Gärtner & Lang weiter lesen

· Inklusionsprojekt „Zukunft:Arbeit“ läuft erfolgreich im
  Werra-Meißner-Kreis / Wirtschaft Nordhessen



Da arbeiten, wo alle anderen auch arbeiten


30.09.2015
KFB-Ausflug Gefildehof Eisenach

Linie

Der Gefildehof liegt inmitten eines Landschaftsschutzgebietes, am Stadtrand von Eisenach. Im Mittelpunkt des Hofes steht die Pferdehaltung. Große Koppeln säumen die Umgebung und gewährleisten genügend Auslauf für die Tiere. Aber nicht nur Pferde, sondern auch Kühe, Katzen, Schafe, Ziegen und Ponys bieten die Gewähr dafür, den Betrieb auf einem Bauernhof einmal hautnah mitzuerleben.

Ein schöner und gemütlicher Tag, mit vielen aufregenden Momenten. Unser Dank geht an das Team vom Gefildehof für die freundliche und leckere Betreuung.

· Die schönsten Momente sind online (26 Bilder) - bitte klicken



KFB-Ausflug Gefildehof Eisenach


29.09.2015
Viele Gespräche mit jungen Menschen

Linie

Ausbildungsmesse: Werraland-Mitarbeiter informierten in Beruflichen Schulen.

50 Aussteller präsentierten sich am Samstag auf der 13. Berufs- und Bildungsmesse in den Beruflichen Schulen Eschwege. Als einer der größten Arbeitgeber und Ausbildungsbetriebe im Kreis waren auch die Werraland Werkstätten mit einem Stand vertreten  weiter lesen


Viele Gespräche mit jungen Menschen


16.09.2015
Werraland-News 03/2015 ist online

Linie

Die dritte Ausgabe der Werraland News ist online. Auf 45 Seiten erfahren Sie Wissenswertes und Neuigkeiten von den Werraland Werkstätten und ihren Tochtergesellschaften.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Download News 03/2015


Werraland-News 03/2015 ist online


12.09.2015
KFB-Ausflug Frankfurter Flughafen und Kleinmarkthalle

Linie

Erneut sind wir mit einer Gruppe nach Frankfurt gefahren. In der gemütlichen Kleinmarkthalle warteten über 150 Stände mit internationalen Spezialitäten, die zum Probieren einluden. Weiter ging es mit der U-Bahn zum Frankfurter Flughafen. Im Terminal 2 besuchten wir die Besucherterrasse, von dort hat man einen tollen Blick auf die startenden und landenden Flugzeuge. Ein aufregender und schöner Tag.

· Die schönsten Momente sind online (38 Bilder) - bitte klicken



KFB-Ausflug Frankfurter Flughafen und Kleinmarkthalle


11.09.2015
Große Investition in die Zukunft

Linie

Werraland Werkstätten bilden 34 Auszubildende aus.

13 junge Menschen haben im August und September ihre Ausbildung bei den Werraland Werkstätten oder der Werraland Beschäftigungsgesellschaft begonnen. Insgesamt werden aktuell unter dem Dach von Werraland 34 Nachwuchskräfte ausgebildet weiter lesen


Werraland Werkstätten bilden 34 Auszubildende aus


07.09.2015
„Ein ganz wichtiger Tag für unsere Sportler“

Linie

Allianz spendet 5.400 Euro an Werraland Werkstätten.

„Solch eine große Spende bekommen wir nur sehr selten – das ist einfach sensationell“, freute sich Werraland-Vorstandsvorsitzender Gerd Hoßbach. Gemeinsam mit Sportkoordinator Erik Hogreve und mehreren Sportlern nahm er den Scheck des Vereins „Allianz für die Jugend e.V.“ entgegen weiter lesen


Ein ganz wichtiger Tag für unsere Sportler


03.09.2015
Bistro Amélie verköstigt 400 Jubiläums-Gäste

Linie

Das lief wie am Schnürchen: Das Bistro Amélie der Werraland-Beschäftigungsgesellschaft verköstigte 400 Gäste während der Jubiläumsfeierlichkeiten in Weißenborn weiter lesen


Bistro Amélie verköstigt 400 Jubiläums-Gäste


28.08.2015
Landrat Reuß: „Wir freuen uns auf den Film“

Linie

Kreis unterstützt Inklusions-Projekt für Jugendliche mit 5.600 Euro.

Große Freude bei Verantwortlichen und Jugendlichen im Witzenhäuser Burgenhof: Landrat Stefan Reuß übergab einen Bewilligungsbescheid über 5.600 Euro an Burgenhof-Leiterin Jutta Böhler. Das Geld stammt aus Landesmitteln, die dem Kreis als „Modellregion Inklusion“ zur Verfügung gestellt wurden weiter lesen

· Film-Projekt der Werraland-Werkstätten / HNA 27.08.2015


Landrat Reuß: Wir freuen uns auf den Film


24.08.2015
In die Jugend zurückversetzt

Linie

Eschweger Bands Glasklar/Instereo und Via Rocca spielen am Meinhardsee.

Vor einem halben Jahr war das gemeinsame Projekt der Eschweger Bands Glasklar/Instereo und Via Rocca ins Leben gerufen worden, am Samstag wurde das Ergebnis am Meinhardsee mit einem gemeinsamen Auftritt vorgeführt. Die Band Glasklar/Instereo wurde 2006 gegründet und besteht überwiegend aus Menschen mit Handicap weiter lesen

· Die schönsten Momente sind online (33 Bilder) - bitte klicken

· In die Jugend zurückversetzt / WerraRundschau 24.08.2015


Live-Musik am Meinhardsee


21.08.2015
Der große Traum von einem Leben ohne Angst

Linie

Sprache, Freunde, Ausbildungsplatz: 21-jähriger Flüchtling baut sich Schritt für Schritt Zukunft in Eschwege auf.

Was er mit seinen gerade einmal 21 Jahren bereits hinter sich und erlebt hat, reicht eigentlich schon für ein ganzes Leben. Fazel Said ist Afghane. Fazel Said ist Flüchtling. Einer von vielen Tausend, die ihre Heimat verlassen mussten weiter lesen


Der große Traum von einem Leben ohne Angst


06.08.2015
Die Mutigen fragen nach Hilfe

Linie

Herausforderung und Lernhilfe - Der neue Erlebnisparcours der Werraland Werkstätten.

Mit verbundenen Augen aus einem langen Seil ein Quadrat formen: Elf Führungskräfte aus dem Bereich Wohnen probierten sich aus – und merkten schnell, dass ohne Zusammenarbeit, ohne Teamwork, nicht viel geht weiter lesen

· Die schönsten Momente sind online (14 Bilder) - bitte klicken



Erlebnisparcours


05.08.2015
Dort wohnen, wo die anderen auch wohnen

Linie

20 Jahre Betreutes Wohnen: Immer mehr Menschen nutzen Angebot.

„Die Vorstellung, dass Menschen mit Handicap allein in ihrer eigenen Wohnung leben, war vor 20 Jahren noch sehr fremd“, sagt Werraland-Vorstandsmitglied Andrea Röth-Heinemann. Wie solle das gehen, gehe das überhaupt, seien damals gestellte Fragen gewesen weiter lesen

· Die schönsten Momente sind online (50 Bilder) - bitte klicken



Betreutes Wohnen feiert 20-jähriges Jubiläum


05.08.2015
Der heimische König der Spiele

Linie

Werraland- und ETSV-Läufer Dominik König gewinnt zwei Medaillen bei Special Olympics-Weltspielen in Los Angeles.

Was für eine Leistung! Mit zwei Medaillen und einem vierten Platz im Gepäck kehrte Werraland- und ETSV-Läufer Dominik König am Dienstag-abend aus Los Angeles zurück. Dort war er einer von mehr als 6.500 Sportlern aus 165 Ländern, die an den Special Olympics -Weltspielen für geistig behinderte Sportler teilnahmen weiter lesen

· Die schönsten Momente sind online (13 Bilder) - bitte klicken


Der heimische König der Spiele


29.07.2015
Betreutes Wohnen feiert 20-jähriges Jubiläum

Linie

Sommerfest am 1. August im Haus der Ambulanten Dienste.

Am Samstag, 1. August feiert das Betreute Wohnen der Werraland Werkstätten 20-jähriges Jubiläum. Was einst mit vier zu betreuenden Personen begann, als das Thema „Selbstbestimmtes Leben für behinderte Menschen“ noch in den Kinderschuhen steckte, ist es heute aus dem großen Angebotsspektrum der Werraland Werkstätten nicht mehr wegzudenken weiter lesen


Betreutes Wohnen feiert 20-jähriges Jubiläum


27.07.2015
Viel Herzblut für Kinder

Linie

Das Werner-Seeger-Haus ist seit zehn Jahren Heimat und Zuhause.

Die Wetter-Kapriolen machten der über einjährigen Planung für das Jubiläumsfest des Werner-Seeger-Hauses fast einen Strich durch die Rechnung. Zum Glück aber nur fast, denn mit vereinten Kräften wurden die Zelte festgehalten als die ein oder andere Orkanböe über Reichensachsen hinweg zog. Die Mühen der Verantwortlichen wurden schließlich dann doch noch mit Sonnenschein belohnt weiter lesen

· Die schönsten Momente sind online (56 Bilder) - bitte klicken



Viel Herzblut für Kinder


27.07.2015
Erfolgsprojekt wird sich weiter öffnen

Linie

Viel Publikum, reger Betrieb: Am Freitag vergangener Woche ging es bei der Integrierten Betriebsstätte Witzenhausen (IBW) munter und fröhlich zu. Denn anlässlich des 10-jährigen Bestehens wurde mit rund 100 Gästen und Mitarbeitern ein schönes Sommerfest gefeiert weiter lesen

· Die schönsten Momente sind online (22 Bilder) - bitte klicken



Erfolgsprojekt wird sich weiter öffnen


21.07.2015
Ein lebendiges Haus

Linie

Seit zehn Jahren: Kinder- und Jugendwohnstätte in Reichensachsen - Jubiläum wird mit Sommerfest gefeiert am Samstag, 25. Juli.

Sie heißen Denise, Adrian, Christian und Sarah. Und sie haben alle eines gemeinsam: Ihr Zuhause ist das Werner-Seeger-Haus in Reichensachsen. 16 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene wohnen in der Wohnstätte der Werraland Werkstätten weiter lesen


Bewohner und Mitarbeiter des Werner-Seeger-Hauses verbringen im Sommer viel Zeit im Garten. Fürs Jubiläumsfest hoffen sie ebenfalls auf Sonnenschein und viele Gäste

20.07.2015
Gemeinsam läuft’s sich besser

Linie

ETSV- und Werraland-Läufer sind seit drei Jahren ein Team.

„Sport ist der einfachste Weg, um behinderte Menschen zu integrieren“, sagt Erik Hogreve. Der ehemalige Bundesliga-Handballer arbeitet als Sportkoordinator bei den Werraland Werkstätten. Und hier vor Ort gibt es den besten Beleg für seine These. Denn seit drei Jahren sind ambitionierte Sportler von Werraland in die Laufabteilung des ETSV integriert weiter lesen


ETSV- und Werraland-Läufer sind seit drei Jahren ein Team

13.07.2015
Zwei Partner – ein erfolgreiches Projekt

Linie

Werraland Werkstätten und Aufwind seit zehn Jahren in Witzenhausen – Jubiläumsfest für alle Interessierten am Freitag, 17. Juli.

„Uns ging und geht es darum, auch im nördlichen Teil des Kreises präsent zu sein, um auch dort Menschen mit Handicap eine berufliche Perspektive zu bieten“, sagt Sascha Schädel, zuständiger Hauptabteilungsleiter der Werraland Werkstätten in Witzenhausen weiter lesen


Zwei Partner – ein erfolgreiches Projekt

08.07.2015
Mann der ersten Stunde geht in den Ruhestand

Linie

Lutz Meister arbeitete 42 Jahre lang bei den Werraland Werkstätten. Lutz Meister kennt noch die erste Werkstatt für behinderte Menschen in der Schillerstraße. Denn dort hatten die Werraland Werkstätten ihren ersten Standort in Eschwege weiter lesen


Mann der ersten Stunde geht in den Ruhestand


06.07.2015
Johannisfest-Empfang bei Werraland

Linie

Es ist schon gute Tradition, dass die Werraland Werkstätten am Johannisfest-Freitag zum Empfang laden. „Wir möchten unseren Beschäftigten aus dem Arbeitsbereich einfach einen schönen Johannisfest-Auftakt in vertrauter Atmosphäre mit den Kollegen bieten“, so Vorstandsvorsitzender Gerd Hoßbach weiter lesen

· Die schönsten Momente sind online (47 Bilder) - bitte klicken



Johannisfest-Empfang bei Werraland


30.06.2015
„Leben“ läuft am Johannisfest-Freitag

Linie

Jetzt gibt es ihn auch in Eschwege zu sehen: Der Kurzspielfilm „Leben“ läuft am Johannisfest-Freitag (3. Juli) um 17 Uhr im Eschweger Cineplex.

„Die große Nachfrage, ob der Film nicht auch in der Kreisstadt gezeigt wird, riss nicht ab. Daher freuen wir uns, ihn dank der Unterstützung des Cineplex ausstrahlen zu können“, sagt Jutta Böhler, die Verantwortliche des Medienprojekts. Behinderte und nicht behinderte Jugendliche, überwiegend aus dem Reichensächser Werner-Seeger-Haus (Werraland Werkstätten) und dem Burgenhof (Jugendhilfe) hatten den Film gemeinsam mit Medienpädagogen der Uni Kassel realisiert. Herausgekommen ist ein sehr bewegender Film, der vor kurzem erst den „Mediasurfer“ verliehen bekam - eine renommierte Auszeichnung, vergeben durch die Landesanstalt für privaten Rundfunk. Die Gesamtlänge des Films inklusive Outtakes beträgt eine gute halbe Stunde.

Der Eintritt ist frei!


Leben läuft am Johannisfest-Freitag


26.06.2015
Sehr schönes Sommerfest bei Werraland

Linie

Das war ein toller Nachmittag gestern bei Werraland. Für die Mitarbeiter aus dem Arbeitsbereich wurde ein wunderschönes Sommerfest organisiert. Im stilvoll und dem Motto „Zeitreise durch Kino und Film“ entsprechend dekorierten Festzelt herrschte beste Stimmung bei den rund 200 anwesenden Mitarbeitern aus der Werkstatt. DJ Hagen sorgte mit einer wahren Schlagerhitparade für eine volle Tanzfläche, es wurde mitgeklatscht und mitgesungen weiter lesen

· Die schönsten Momente sind online (108 Bilder) - bitte klicken



Sehr schönes Sommerfest bei Werraland


24.06.2015
Großes Engagement, tolle Leistung

Linie

Fünf Menschen mit Handicap zum Produktionsassistenten ausgebildet.

Großer Moment für fünf Mitarbeiter der Werraland Werkstätten: Nach dreijähriger Ausbildung zum Produktionsassistenten erhielten Olga Reiswich, Elmanuel Breitzke, Stefan Geilfuß, Klaus Schuchhardt und Jörg Eichholz von den Vorständen Gerd Hoßbach und Andrea Röth-Heinemann ihre Zertifikate weiter lesen


Die neuen Produktionsassistenten (sitzend v.li.) Klaus Schuchhardt, Stefan Geifuß, Elmanuel Breitzke und Jörg Eichholz gemeinsam mit Vorständen, Dozenten und Gruppenleitern (v.li.) Andrea Röth-Heinemann, Andreas Langner, Gabriele Schieseck, Martin Hofmockel, Ute Pobering, Erwin Henke, Gabriele Zutz, Adam Sankiewicz, Gerd Hoßbach und Julia Weber.


16.06.2015
Werraland-News 02/2015 ist online

Linie

Die zweite Ausgabe der Werraland News ist online. Auf 48 Seiten erfahren Sie Wissenswertes und Neuigkeiten von den Werraland Werkstätten und ihren Tochtergesellschaften.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Download News 02/2015


Werraland-News 02/2015 ist online


09.06.2015
Gelernt fürs Leben

Linie

Drei junge Frauen mit Handicap arbeiteten zwei Wochen in Südtirol.

Zwei aufregende und schöne Wochen liegen hinter drei jungen Menschen mit Handicap aus dem Berufsbildungsbereich der Werraland Werkstätten. Jasmin Köhler, Mariella Jochheim und Daniela Siebert waren im Hotel Masatsch in Südtirol. Aber nicht um Urlaub zu machen, sondern um dort zu arbeiten weiter lesen

· Fürs weitere Leben gelernt / WerraRundschau 10.06.2015


Jasmin Köhler hatte viel Spaß in der Küche des Hotels Masatsch. Fotos: Mand


03.06.2015
Kleines Einkaufsparadies mit großem Sortiment

Linie

Werkstattladen der Werraland Werkstätten besteht seit zehn Jahren.

Im Werkstattladen der Werraland Werkstätten wird man immer mit einem Lächeln empfangen. Und das nun bereits seit einem Jahrzehnt. Das kleine Einkaufsparadies in der Eschweger Friedrich-Wilhelm-Straße 50 feiert am 1. August runden Geburtstag. Liebhaber schöner, feiner Wohn- und Gartenaccessoires, Freunde von Märchenspielen, aber auch die kleinen Besucher kommen hier voll auf ihre Kosten weiter lesen


Das Team des Werkstattladens: (v.li.) Beate Montag, Astrid Wagner-Pütz und Petra Hapke-Hasecke


02.06.2015
KFB-Ausflug SEA LIFE Hannover

Linie

Über 2500 Tiere aus mehr als 160 Arten in 37 faszinierenden Becken und Aquarien. Den Mittelpunkt bildet das 300.000 Liter fassende Tiefseebecken, durch das ein Glastunnel führt. Das SEA LIFE in Hannover ist ein wirklich tolles Ausflugsziel. Es war ein schöner Tag mit Meeresschildkröten, Haien, Piranhas, Rochen, Seepferdchen & Co!

· Die schönsten Momente sind online (40 Bilder) - bitte klicken



KFB-Ausflug SEA LIFE Hannover


29.05.2015
Lena kriegt sie alle!

Linie

Nach „ihrem“ Bürgermeister hatte sie jetzt auch den Eschweger Rathaus-Chef im Interview.

Seit Januar ist Rundfunk Meißner eine von vielen externen Einsatzstellen für die Mitarbeiter der Werraland Werkstätten. Die 22-jährige Lena Ronshausen, die mit dem Down-Syndrom zur Welt kam, hat sich mehr als eingelebt beim heimischen Radio. Jeden Dienstag arbeitet sie mit, bereitet das RFM-Mittagsmagazin mit vor und geht live auf Sendung weiter lesen


Lena kriegt sie alle!


27.05.2015
WeBeG- und Werraland-Mitarbeiter trauern um Harald Goßmann

Linie

Harald Goßmann ist nach langer Krankheit am Pfingstmontag verstorben. „Gossi“ war das Gesicht unseres ersten gastronomischen Betriebes. „Mit Harald Goßmann und einigen wenigen Kollegen haben wir die Werraland-Beschäftigungsgesellschaft gegründet“, so WeBeG-Geschäftsführer und Werraland-Vorstandsvorsitzender Gerd Hoßbach. Die Erfolgsgeschichte unserer Integrationsfirma ist eng mit seinem Namen verbunden. Harald Goßmann war Vorbild und Freund für unsere Mitarbeiter. „Wir verlieren einen absolut zuverlässigen, integren, lieben Mitarbeiter und Kollegen.

Wir alle, die wir "Gossi" kannten, sind sehr traurig. Wir werden Ihn nicht vergessen. Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie", so Gerd Hoßbach.


WeBeG- und Werraland-Mitarbeiter trauern um Harald Goßmann


20.05.2015
Regierungspräsident Lübcke informiert sich über "Concierge-Wohnen"

Linie

Neue Wohnform entsteht in Bahnhofsnähe.

Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke war mit großer Delegation zu Besuch in Eschwege und informierte sich bei den Werraland Werkstätten über deren innovatives Wohnprojekt. Werraland-Vorstandsvorsitzender Gerd Hoßbach erläuterte Lübcke und seinen Begleitern, unter ihnen auch Großalmerodes Bürgermeister Andreas Nickel, das Konzept des "Concierge-Wohnens" weiter lesen

· Einmaliges Wohnprojekt / WerraRundschau 21.05.2015


Aus alt mach neu: RP Dr. Walter Lübcke mit Werraland-Chef Gerd Hoßbach bei der Besichtigung der Großbaustelle in der Eschweger Bahnhofstraße


12.05.2015
Inklusion ist Zukunftsthema

Linie

Vertreter aus acht Bundesländern informierten sich in Modellregion Werra-Meißner.

Rund 40 Vertreter der Höheren Kommunalverbände (siehe Hintergrund) besuchten am Montag mit dem Chef des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, Uwe Brückmann, den Werra-Meißner-Kreis - eine von sechs hessischen Modellregionen Inklusion. „Der Werra-Meißner-Kreis ist auch deshalb beispielgebend weiter lesen


Uwe Brückmann, Direktor des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, überreicht ein kleines Präsent an Werraland Vorstandsmitglied Andrea Röth-Heinemann, die über das Integrationshotel informierte


08.05.2015
Begehrter Medienpreis für Film "Leben"

Linie

Filmprojekt ausgezeichnet: Werraland Werkstätten gewinnen Mediasurfer.

Die Werraland Werkstätten sind Gewinner des Mediasurfers 2014. Für ihren bewegenden 20-minütigen Film "Leben" erhielten sie im Kasseler Cineplex-Kino die renommierte Auszeichnung. Bereits zum zwölften Mal hat die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR) den Mediasurfer-Medienkompetenzpreis ausgelobt weiter lesen

· Medienpreis für das "Leben" / WerraRundschau 11.05.2015


So sehen Sieger aus: (hinten v.li.) Moderator Daniel Fischer von Hitradio FFH, Lisa Sippel, Emely Sippel, Sarah Malzfeld, Mareike Klier, Sabrina Heine, Jutta Böhler, Sarah Grosser und Laudatorin Dr. Evelin Portz, (vorne v.li.)  Samuel Freitag, Jan Henrik Peters, Stella Becker und Max Pressler.


27.04.2015
Die Zusammenarbeit mit ihr war eine große Freude

Linie

Nach 23 Jahren: Hanna Hossbach scheidet als Verwaltungsratsvorsitzende der Werraland Werkstätten aus.

23 Jahre stand sie an der Spitze des Verwaltungsrates der Werraland Werkstätten. 23 Jahre hat Hanna Hossbach die Entwicklung des Vereins Werraland mitbestimmt. Jetzt ist die Pfarrerin in Ruhe auf eigenen Wunsch ausgeschieden weiter lesen


Auf Wiedersehen und herzlich willkommen: Vorstandsvorsitzender Gerd Hoßbach (li.) und Vorstandsmitglied Andrea Röth-Heinemann (re.) verabschiedeten die Verwaltungsratsvorsitzende Hanna Hossbach und begrüßten neu im Vewaltungsrat Dekan Dr. Martin Arnold


25.04.2015
KFB-Ausflug Heimspiel Eschweger TSV

Linie

Drei Spieltage vor Saisonende erlebte die Handball-Bezirksoberliga nochmal einen Höhepunkt. Der Eschweger TSV empfing am Samstag zum Derby die SG Datterode/Röhrda und wir waren mit einer Gruppe live dabei. Es war ein aufregendes Spiel, mit großer Stimmung in der Halle.

· Die schönsten Momente sind online (13 Bilder) - bitte klicken



KFB-Ausflug Heimspiel Eschweger TSV


23.04.2015
„Die Chemie hat gleich gestimmt“

Linie

Erfolgreiche Partner: Seit zehn Jahren arbeiten behinderte Menschen von Werraland bei Präwema.

Wenn Rainer Stattaus mit dem Wischmopp den Boden der großen Werkshalle von Präwema wischt und Herbert Scheuermann mit der Kehrmaschine durch die Gänge geht, dann sind beide in ihrem Element. Denn Präwema ist zu ihrer beruflichen Heimat geworden, obwohl die Beiden Mitarbeiter der Werraland Werkstätten sind weiter lesen


Arbeiten seit Jahren zusammen: (v.li.) Gerhard Pippert (Grundstücks- und Gebäudemanagement bei Präwema), Rainer Stattaus, Herbert Scheuermann, Maike Wilde-Gerlach (Präwema), Mike Fritsch und Norbert Heine (Teamleiter Garten- und Landschaftspflege der Werraland Werkstätten). Fotos: Winter


09.04.2015
Der schwierige Weg aus der Langzeitarbeitslosigkeit

Linie

Rolf Winter und Irina Bartholomäus haben es geschafft: Nach Jahren ohne Job haben sie eine neue berufliche Heimat gefunden.

20 Jahre war Rolf Winter in der Metallbranche tätig. Dann wurde er arbeitslos. Für den 46-jährigen Eschweger ein Schock. „Wie geht es nur weiter?“ weiter lesen

· Ehemaliger Langzeitarbeitsloser Rolf Winter findet
  neue Berufung / WerraRundschau 08.04.2015



Spielerisch lernen: Christian Heinz und Rolf Winter sind ein eingespieltes Team.


26.03.2015
Werraland-News 01/2015 ist online

Linie

Werraland auf der Werkstätten-Messe in Nürnberg
Integration behinderter Mitarbeiter in heimischen Unternehmen
Sozialpreis des Kreises für Werraland Werkstätten
Erfolgreiche Ausbildung im Berufsbildungsbereich
WEADI – die neue Tochtergesellschaft der Werraland Werkstätten
Kooperation mit Radio Meißner gestartet
Konfirmanden besuchten Werraland Werkstätten
Logistische Meisterleistung der WeBeG-Küche
Faschingsfeier am Rosenmontag

Download News 01/2015


Werraland-News 01/2015 ist online


26.03.2014
FWS-Schüler besuchten Werraland Werkstätten

Linie

Einen interessanten und abwechslungsreichen Tag verbrachte die Klasse 7a der Friedrich-Wilhelm-Schule bei den Werraland Werkstätten. Die Idee zum Besuch in der Eschweger Werkstatt für behinderte Menschen kam den Schülern und ihrer Deutschlehrerin Theresa Meyfarth beim Lesen des Buches „Simpel“ von Marie-Aude Murail, das von zwei Brüdern handelt – der eine behindert, der andere nicht behindert weiter lesen


FWS-Schüler besuchten Werraland Werkstätten


19.03.2015
Werraland-Produkte heiß begehrt

Linie

Werkstätten-Messe in Nürnberg: Werraland Werkstätten und Europa-Akademie mit erfolgreichem Auftritt.

218 Aussteller auf 13.000 Quadratmetern und über 20.000 Besucher: Die Werkstätten-Messe in Nürnberg ist die größte ihrer Art und zeigte vier Tage lang auf beeindruckende Art und Weise wo und wie Menschen mit Behinderung tätig sein können, wenn Arbeitsplätze für sie gestaltet werden weiter lesen


Werraland-Produkte heiß begehrt


28.02.2015
Baustellen-Catering: Tunnelbauer wollen Fleisch

Linie

Jeden Tag, außer Sonntag, pendelt gegen halb elf ein kleiner Lieferwagen der Werraland-Beschäftigungsgesellschaft zur Tunnelbaustelle bei Küchen. Am Steuer sitzt dabei oftmals Arne Löffler. Der 41-Jährige liefert die Verpflegung für die Arbeitskräfte auf der Baustelle weiter lesen

· Baustellen-Catering / WerraRundschau 28.02.2015

· Bilderserie (12 Fotos) / WerraRundschau 03.03.2015


Baustellen-Catering: Tunnelbauer wollen Fleisch


27.02.2015
Konfirmanden besuchten Werraland Werkstätten

Linie

Neun Konfirmanden aus Frankershausen mit Pfarrer Eberhard Laukner nutzten die Möglichkeit der „Offenen Werkstatt“ und absolvierten einen Studientag am Hessenring. Den Jugendlichen wurde nach der Begrüßung vermittelt, wofür Werraland steht, welche Werte gelebt werden und wie sich das Unternehmen in seinem über 40-jährigen Bestehen entwickelt hat. weiter lesen


Konfirmanden besuchten Werraland Werkstätten


23.02.2015
KFB-Ausflug zu den Kassel Huskies

Linie

Erneut sind wir mit einer (Fan)-Gruppe zu einem Heimspiel der Kassel Huskies gefahren. Es war ein toller Abend und ein super Spiel!

„Und so spielt ein Aufsteiger“
Die Huskies besiegten den SC Riessersee, im wichtigen Playoff-Spiel, mit 6:1! Wir hatten jede Menge Spaß und kamen aus dem Jubeln gar nicht wieder raus. An dieser Stelle wieder ein Dank an die Mitarbeiter der Halle und dem Fanshop für die nette Betreuung.

· Die schönsten Momente sind online (14 Bilder) - bitte klicken



KFB-Ausflug zu den Kassel Huskies


16.02.2015
Rosenmontagssause bei Werraland

Linie

Bunt dekoriert war der große Speisesaal der Werraland Werkstätten am Rosenmontag. Und bunt kostümiert waren viele Mitarbeiter aus dem Werkstattbereich. Von Clowns, über Punks, Cowboys, Indianer bis zum Sträfling war alles vertreten.

Bei bester Stimmungsmusik wurde ausgelassen getanzt und auch eine große Polonaise fehlte nicht. Von den Mitarbeitern des Sozialdienstes gab’s Berliner und Getränke. Alle hatten ihren Spaß, besonders für die Menschen aus dem Arbeitsbereich war das ein wunderschöner Nachmittag.

· Hier geht’s zu großen Bildgalerie (87 Bilder) - bitte klicken



Rosenmontagssause bei Werraland


12.02.2015
„Wenn er nicht da ist, fehlt er uns“

Linie

Heimische Firmen-Vertreter berichten über Integration behinderter Mitarbeiter – Werraland-Chef Hoßbach dankt für herausragendes Engagement.

Die Integration behinderter Menschen in heimische Unternehmen nimmt immer mehr an Fahrt auf. Und das Beste daran: Die Firmen-Chefs sind durchweg zufrieden mit den Leistungen ihrer neuer Angestellten mit Handicap weiter lesen


Wenn er nicht da ist, fehlt er uns


23.01.2015
„Wachgeküsst“ in größter Spiele-Zeitschrift der Welt

Linie

Was für ein Erfolg für das Spiel „Wachgeküsst“ der Werraland Werkstätten! Im aktuellen Magazin „spielbox“ wird das neueste Spiel des Eschweger Unternehmens vorgestellt. „Das ist eine tolle Sache, darüber freuen wir uns sehr“, sagt Werraland-Vorstandsmitglied und Ideengeberin für das Spiel, Andrea Röth Heinemann.

Die „spielbox“ ist eine siebenmal jährlich erscheinende Zeitschrift für Brett- und Kartenspiele. Seit 2010 erscheint sie auch in englischer Sprache. „spielbox“ gilt als die weltweit auflagenstärkte Brettspiel-Zeitschrift.

· Artikel lesen - spielbox Ausgabe 7/2014



„Wachgeküsst“ in größter Spiele-Zeitschrift der Welt


12.01.2015
Ausflug "Immer wieder Sonntags", Stadthalle Eschwege

Linie

· Die schönsten Momente sind online (15 Bilder) - bitte klicken



Ausflug Stadthalle Eschwege


09.01.2015
Fachlich kompetent, persönlich gestärkt

Linie

Abschluss mit Zertifikat: 14 junge Menschen wurden im Berufsbildungsbereich der Werraland Werkstätten über zwei Jahre lang erfolgreich ausgebildet.

Ihre Chance ergriffen haben 14 überwiegend junge Menschen im Berufsbildungsbereich (BBB) der Werraland Werkstätten. Denn sie schlossen vor kurzem ihre zwei Jahre und drei Monate dauernde Qualifizierung erfolgreich ab weiter lesen

· Fit für neue Arbeitsplätze / WerraRundschau 13.01.2015


Linie

Meldungen 2005 - 2014 im Archiv


Fachlich kompetent, persönlich gestärkt